Das Oberstufenzentrum Elbe-Elster in Elsterwerda wird als moderner Lernort insbesondere in Bezug auf eine digitalisierte Arbeits- und Bildungskultur für Auszubildende weiterentwickelt. Dies betrifft die Ausbildungsberufe Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Elektroniker:in, Betriebstechnik, Automatisierungstechnik. Es entsteht ein zweigeschossiger barrierefreier Ergänzungsbau mit neun Unterrichtsräumen und einem Multimediaraum. Die Mensa im bestehenden Gebäude wird erweitert. Zudem werden  Fachkabinette errichtet und ein Personenaufzug eingebaut. Berufsbilder der Elektrotechnik und im metallverarbeitenden Gewerbe werden an die Bedarfe der künftigen Strukturentwicklung angepasst.

Projektinitiator: Landkreis Elbe Elster

Plankosten: 12,17 Mio. Euro

Durchführung: 2021-2024

Status: beantragt