Das alte Gemeindehaus solDas ehemalige Gemeindeamt wird zu einem Gesundheitslandhaus mit moderner technischer Ausstattung und telemedizinischem Angebot umgebaut. Vorgesehen sind u.a. regelmäßige Hausarzt-Sprechstundenangebote sowie die Schaffung eines „point of care“ mit AGnES-2-Krankenschwestern (Arztentlastende, Gemeindenahe, E-Health-gestützte Systemintervention) zur Erstbetreuung und eines Therapie- und Multifunktionsbereichs.

Projektinitiator: Stadt Spremberg

Plankosten: 2,23 Mio. Euro

Durchführung: 2021-2023

Status: beantragt