Das Gelände des ehemaligen Kraftwerkes Lübbenau wird als Industrie- und Gewerbegebiet „Am Spreewalddreieck“ für neue Ansiedlungen hergerichtet. Auf der 50 Hektar großen Fläche werden Altlasten beseitigt. Die notwendigen Zufahrtsstraßen und die vorhandenen Gleisanlagen werden für zukünftige Ansiedlungen saniert und neu errichtet.

Projektinitiator: Stadt Lübbenau

Plankosten: 3,83 Mio. Euro (B-Plan)

Durchführung: 2021-2026

Status: 1. Antrag bewilligt (B-Plan), 2. Antrag gestellt