Am Sport- und Freizeitpark Cottbuser Ostsee entsteht ein nationales BMX-Event- und Trainingszentrum. Im Rahmen einer Studie wird die technische und wirtschaftliche Machbarkeit des Vorhabens untersucht.Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt in der sport- und bewegungsorientierten Entwicklungsstrategie des Spitzen- und Breitensports.

Projektinitiator: Stadt Cottbus/ Chóśebuz

Plankosten: 500.000,00 Euro (Studie)

Durchführung: 2021-2022

Status: Bewilligt – Zuwendungsbescheid am 08.12.2021 erteilt