Neuigkeit

Willmersdorf gewinnt Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

29.12.2021. Der Ortsteil Willmersdorf hat den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft” der kreisfreien Stadt Cottbus/Chóśebuz und damit das Preisgeld von 10.000 Euro gewonnen. Vier Ortsteile der Stadt hatten sich um den Titel beworben. Im Fokus von „Unser Dorf hat Zukunft“ steht das, was die Dorfgemeinschaft aus eigener Initiative bewirkt hat, das heißt, welche Aktivitäten und Projekte zur Entwicklung des Dorfes beitragen haben und wie künftige Herausforderungen angegangen werden.


Thomas Bergner, Jury-Vorsitzender: „Die Bewertung der Kriterien hat am Ende die Entscheidung für Willmersdorf gebracht. Eine Vielzahl von Gründen sprechen dafür, dass Cottbus/Chóśebuz durch den Ortsteil Willmersdorf würdig präsentiert wird. Die Stadt ist stolz, dass sie eine so engagierte dörfliche Gemeinschaft im Stadtgebiet hat. Seit einigen Jahren ist die Kohlegewinnung in direkter Nachbarschaft der Ortslage abgeschlossen. Die Vorbereitungen für die Folgenutzungen am künftigen Cottbuser Ostsee gehen von der Formulierung der konzeptionellen Zielstellungen zur Umsetzung über. Hier hat sich die Dorfgemeinschaft in den vergangenen Jahren mit eigenen Vorstellungen intensiv in den Diskussionsprozess zum Masterplan „Cottbuser Ostsee“ und zum Ortsteilentwicklungskonzept der zwölf ländlich geprägten Ortsteile eingebracht und aktiv mitgestaltet. Die Ostseeplanung bietet dem Ortsteil neue Entwicklungsperspektiven und somit große Chancen, die bereits heute durch die Einwohnerinnen und Einwohner im Ortsteil mit der Umsetzung von Ideen unterstützt wird.“
Die Ortsteile Döbbrick (2. Platz, 5.000 Euro) und Branitz (3. Platz, 3.000 Euro) können sich ebenso über den Erfolg freuen. Dank dem Engagement der Sparkasse Spree-Neiße als Sponsor, wird den drei Siegern neben dem Preisgeld in Höhe von insgesamt 18.000 Euro jeweils ein Baum übergeben.


Oberbürgermeister Holger Kelch und Dezernent Thomas Bergner hatten die Auszeichnung der Wettbewerbsteilnehmer im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung im November 2021 vorgenommen.


Anke Schulz, Vorsitzende des Ortsbeirates Willmersdorf: „In Willmersdorf ist man begeistert. Willmersdorf ist Zukunft. Der Erfolg ist eine hervorragende Leistung, die durch ganz viele Akteure und ehrenamtliches Engagement erzielt worden ist.“


Als Gewinner des städtischen Wettbewerbs wird Willmersdorf die Stadt Cottbus/Chóśebuz jetzt beim 11. Brandenburgischen Landeswettbewerb im kommenden Jahr vertreten.


Der vierte Platz im Stadtwettbewerb ging an Skadow. Der nach Einwohnern kleinste Cottbuser Ortsteil erhielt für seine engagierte Teilnahme 500 Euro.

Quelle: Stadt Cottbus/Chóśebuz

Ansprechpartner