Pressemitteilung

Direkte Unternehmensförderung geht in die fünfte Runde

März´22. Unternehmen können sich bis zum 30. Juni 2022 bewerben. Noch vor dem Strukturstärkungsgesetz etablierte der Bund im Austausch mit der Wirtschaftsegion Lausitz das Förderprogramm „Unternehmen Revier“ als tragende Säule in der Strukturentwicklung der Region und entwickelte dieses seitdem kontinuierlich weiter. Das Signal ist angekommen: Bestandsunternehmen sind mit die wichtigsten Gestalter des Strukturwandels in der Lausitz. Die Nachfrage ist seit Aufleben ungebochen, spricht das Programm doch wie kein zweites die kleinteiligen Unternehmensstrukturen an, um ihr Innovationspotenzial in der Produktentwicklung und Geschäftsfelderweiterung auszuschöpfen und sich langfristig erfolgreich am Markt zu positionieren. Seit dem Start werden über jährlich stattfindende Förderaufrufe, Projekte befördert. Nun ist der mittlerweile fünfte Wettbewerb gestartet. Viele Unternehmen sind bereits aktiv und reichen ihre Projektskizzen ein. Und auch wenn nicht jedes Thema im Programm „Unternehmen Revier“ umgesetzt wird, hat es sich das Team der Wirtschaftsegion Lausitz um Norman Müller zur Aufgabe gemacht, bereits im verpflichtenden ersten Austausch die Unternehmen hinsichtlich der wesentlichen Punkte zu beraten oder wenn möglich das Vorhaben auf eine passendere Förderkulisse zu lenken.

Quelle: Lausitz Magazin/ WRL

Ansprechpartner
sticky map